7. SwimBaSE-Trophy der SV Region Stuttgart

Am 16. Dezember 2018 starteten 30 TB Cannstatt Schwimmer/Innen in der Traglufthalle Untertürkheim auf der 50m Bahn. Wie zu erwarten, war die Halle an diesem 3. Advent gut besucht. Athleten aus 25 Vereinen waren dem Ruf des Gastgebers, der SV Region Stuttgart, gefolgt. Als Teil dieser starken Startgemeinschaft versteht es sich von selbst, dass die TBC‘ler nicht nur mit Quantität, sondern auch mit Qualität am und im Becken vertreten waren.
Die Trainer Marius Müller, Tobias Feiner und Thomas Hohn erzielten mit ihren Mannschaften insgesamt 35 Finalteilnahmen, 20 Mal standen die Schwimmer auf dem 1. Platz, 14 Silber- und 23 Bronzeränge komplettierten den hervorragenden Medaillenspiegel.


Mit siebenmal Gold, einmal Silber und einmal Bronze zeigte Roko Maric (Jg.06) eine starke Leistung, er schwamm seine Goldrennen stets mit sicherem Vorsprung ins Ziel. Maren Lange (Jg.04) brachte ihre Starts ebenfalls als Erste ins Ziel, sechsmal war ihr der 1. Platz sicher, lediglich im 50m Schmetterlingsfinale reichte es knapp nur auf den 2. Platz. Ein Garant für Gold ist ebenfalls Lukas Knauss. Mit fünf 1. Plätzen und zwei 2. Plätzen stellte er seine Stärke im Feld der 2007er unter Beweis. Linda Engels (Jg.07) freute sich über einen 1. Platz im 50m Freistil-Finale, dazu sicherte sie sich noch fünfmal die Silber- und einmal die Bronzemedaille. Mit zahlreichen Podestplatzierungen mischte auch Antonia Ilic in ihrem Jahrgang kräftig mit. Einmal Gold, dreimal Silber und dreimal Bronze waren ihre Bilanz dieses Adventssonntags.
Weiterhin standen für den TBC auch Angelos Sakalidis (1x Silber,4x Bronze), Daniel Dorka (1x Silber, 2 x Bronze), Chaisy Tran (1x Silber, 1x Bronze), Elias Mack (4x Bronze) und David Neumann (2x Bronze) auf dem Siegertreppchen. Die Schwimmer/Innen Nils Althaus, Jasmin und Yvonne Brandt, Thomas Burkat, Tim und Lisa Endler, Fiona Frank, Marie Gharemanpour, Lisa Annika Griesinger, Tugra Güdül, Valentin Hansa, Junes Jaf, Sabrina Khabinska, Henry Lindner, Matteo Mack, Ena Maric, Beria und Filurya Özkan, Alexander Polyak und Jonathan Tesfu ließen durch zahlreiche Bestzeiten und Top Ten Platzierungen in ihren Jahrgängen aufhorchen.

SwimBase2018. CaZe 001